Sie sind hier: Startseite » Berichte 2020

Berlin-Brandenburger Meisterschaften der Masters "

Sonntag, 23.02.20

Der Wecker klingelt. Der Wecker klingelt?! Es ist Sonntag, belehrt mich mein innerer Schweinehund. Ich erkläre ihm geduldig, dass die anderen Ostring-Enten Sport und vor allem jede Menge Spaß und Treffen mit netten Leuten versprochen haben. Ich schäle mich - in ständiger Zwiesprache mit dem Hund - aus dem Bett, vertraue fälschlicherweise den dem Kaffee innewohnenden Kräften und reise nach Hohenschönhausen an.

Von Spaß konnte ich nicht allzu viel spüren. Aber dafür seeeeehr viel Sport. Annka hat Thali über 400 m geschlagen, Elke ist wie immer meisterlich geschwommen, Ingo hat seine Technik perfektioniert, Suse hat um den Platz vor mir gekämpft, die Kurzen haben sich mit Medaillen geschmückt. Max ist zwar auch nicht undekoriert geblieben, aber gefühlt hat er den Tag an der Uhr mit dem Stoppen von Zwischenzeiten verbracht. Und auch André F. hat sich getraut und ist eine ordentliche Brustzeit geschwommen.
Und Steffi G., Saskia und Jan sorgten für das Einhalten der Spielregeln. Danke euch!

Leute treffen - ja - sowohl alte Bekannte, als auch zukünftige alte Bekannte. Also rundum ein Erfolg. Siehste Schweinehund! Hat sich doch gelohnt.

Ilka

Protokoll