Sie sind hier: Startseite » Berichte 2020

Boddenschwimmen 2020

Boddenschwimmen 2020 – unter besonderen Bedingungen

Dank des Enthusiasmus, der Mühen und des Hygienekonzeptes schafften die Organisatoren – DLRG Greifswald – etwas schier Unmögliches:

Boddenschwimmen 2020

Bei traumhaften Bedingungen trafen die ca. 90 Teilnehmer am 19.07.2020 auf ein entsprechend dem Hygienekonzept vorbereitetes Gelände. Die Modalitäten des Starts und des Ablaufes wurden erläutert – gut, wer richtig zuhörte. Die Organisatoren nahmen Rücksicht auf den Trainingszustand der Teilnehmer und veränderten die übliche Strecke. Im Angebot: ein Rundkurs vor dem Strandbad von ca. zwei Kilometern.

Etwas ungewohnt für ein Freiwasserschwimmen erfolgte der Start nach Aufruf alle 15 sec. Manche verstanden dieses Prinzip nicht oder hatten nicht zugehört und wollten die Startreihe umgehen. Die auf ihren Start wartenden Schwimmer gaben lauthals Protest, die Drängler stellten sich ordnungsgemäß an, und der geplante Ablauf setzte sich fort.

Auf den gewohnten Applaus der letzten Jahre musste verzichtet werden, da Zuschauer nicht gestattet waren. Das tat der Stimmung keinen Abbruch, da wir Schwimmer am Ziel mit einer La-Ola-Welle der Organisatoren begrüßt wurden.

Auch die Siegerehrung fiel aus, Urkunden gab es zum Selberdrucken. Statt Geschenke für die ersten der jeweiligen Altersklassen gab es vom Eiswagen Eis für jeden Teilnehmer. Da tauschten alle gern, und es wurde einhellig beschlossen: Das kann so bleiben.

Das obligatorische gelbe Handtuch findet einen gesonderten Platz in der Sammlung.

Danke an die Organisatoren.

Uli K.