Sie sind hier: Startseite » Berichte 2021

Sparkassen-Schwimm-Cup in Wittenberge

Sparkassen-Schwimm-Cup in Wittenberge, 02.10.2021

Hallo ihr,
es war einmal wieder an der Zeit - oder besser formuliert - es erlaubte mal wieder die Zeit, an einem Wettkampf teilzunehmen. So machten sich 11 erfolgsdurstigte Ostring-Enten auf den Weg nach Wittenberge zum all bekannten Sparkassen-Schwimm-Cup.
Nach einer langen Zeit ohne Training und ohne Wettkampf machte ich mir natürlich Gedanken, was man für Erwartungen an sich selbst hat. Denn neue Bestzeiten zu schwimmen war ja jahrelang mein Ziel. Ich habe für mich beschlossen - und kann es nur jedem empfehlen - nach der (noch lange nicht überstandenen) Pandemie beginnt eine neue Zeitrechnung, wie bei unseren Dinosaurier. ��
Also schwamm ich und wie meine anderen Vereinskollegen 5x (100 m La und alle 50 m-Strecken) neue Bestzeiten. Gut, nicht wahr?
Aber genug von mir geredet.
Wir haben uns wacker geschlagen und standen am Ende mehrmals auf dem Treppchen. Leoni nahm nicht nur viel Erfahrung mit, sondern gleich drei neue Vereinsrekorde (war ja sonst meine Aufgabe) mit nach Hause! Über folgende Strecken: 100 m Lagen, 50 m Schmetterling und 50 m Freistil. Herzlichen Glückwunsch!
Wir waren sehr froh, mal wieder Wettkampf-Luft zu schnuppern und freuen uns auf alle neuen Herausforderungen und natürlich jetzt wieder auf „leicht zu erreichende“ Bestzeiten im Wasser.
Ein letzter Gruß geht an die netten Brandenburgischen Ersatzverkehr-Busfahrer raus, welche uns vor der Schwimmhalle rausgelassen und wieder eingesammelt haben. In Berlin never ever möglich.
DANKE auch an Steffi für ihre Leistungen in Weiß (Kampfrichter).

Philipp

Protokoll