Sie sind hier: Startseite » Berichte 2019

Berliner Meisterschaften der Masters Lange Strecke

Berliner Meisterschaften der Masters "Lange Strecken", 20.01.19

Ende letzten Jahres hatte ich all mein Taschengeld zusammengekratzt und mir eine Lizenz des DSV für 2019 gekauft. Und heute war die Gelegenheit, selbige das erste Mal zu benutzen.
Am Sonntagmorgen bei gefühlten 40 Grad minus (Meteorologen würden behaupten, die Temperaturen lagen um den Gefrierpunkt) spuckte mich die Tram vor dem Sportforum Hohenschönhausen aus.

So viel Sportbegeisterung am Sonntagmorgen gibt's selten und wahrscheinlich auch nur in unserem Verein! So traf ich Annka, Elke, Kristina, Lea, Susanne, Alex und Ingo am Beckenrand, welche mir
bei meinem ersten Wettkampf viel Unterstützung und Motivation gaben: "Was? Du schwimmst auch?". So war denn mein Ziel, ohne Disqualifikation den Wettkampf zu überstehen, was auch reichlich knapp wurde (Versuche nie, das Schwimmbecken zu verlassen, wenn andere noch unterwegs sind!). Dabei standen Unterstützer in Vereinsfarben und mit wohlwollendem Blick
am Beckenrand, die wahrscheinlich nur Angst hatten, ich könnte untergehen. Aber so schlimm war es gar nicht! Vielleicht sah es nur schlimmer aus :-)

Gegen Mittag gingen dann alle ins Rest-Wochenende, wobei auch jeder ein Stück Schwer - äh - Edelmetall an der Schnur als Lohn fürs frühe Aufstehen mit nach Hause bekam. Nicht unerwähnt
sollten an dieser Stelle auf jeden Fall drei weitere Frühaufsteher bleiben, namentlich Steffi G., Jan Pascal und Ralf, welche in Weiß unsere Konkurrenz im Auge behielten.

Wieder trocken, André (AF)