Sie sind hier: Startseite » Berichte 2019

DMSM-Landesentscheid Berlin 2019

DMSM-Landesentscheid Berlin, 20.10.2019

Da verabreden sich zehn Menschen am Sonntag in aller Frühe. Die arme
Grit muss leider im Bett bleiben und sich noch mal umdrehen, vor allem
aber wieder gesund werden. Von hier nur die Aller-aller-besten
Genesungswünsche! Micha ist für Grit heldenhafter Weise als Vertretung
eingesprungen.

Damit hatten wir die zwei Dinge, die wir brauchten: Ein Team aus zehn
Enten (Annka, Lea, Kristina, Susanne, Alex, Andreas, Ingo, Max, Micha
und meinereiner) und ein Ziel: 10k MP.

Naja, und dafür haben wir uns ganz schön nass gemacht, aber das war wohl
nicht zu vermeiden und jedem vorher schon klar. Wir haben unser Gehör
geschult, um die Startpfiffchen zu hören, ich habe mich in
Hochfrequenzschwimmen versucht, und Andreas hat seine neue Hauptlage
schätzen und lieben gelernt.

Am Ende haben wir uns fleißig abgetrocknet und sind um 717 MP über das
Ziel hinausgeschossen. Ingo meinte, er hätte sich sowieso viel lieber
mehr Zeit gelassen und das Ganze mehr genossen (dabei durfte er bei
seiner Strecke eh am längsten im Wasser bleiben).

Zwar aus unserem Verein, aber nicht in unserem Team waren noch Saskia,
Steffi und Jan in Weiß dabei.

André (AF)