Ausgabe 04/2019

Ententratsch 04/19 (09.09.19)

Liebe Ostringenten,
endlich hat das neue Trainingsjahr nach dreimonatiger Hallenschließzeit begonnen. Seit Mittwoch, 04.09.19, dürfen wir uns wieder schwimmerisch bzw. aquafitnessmäßig im Wasser betätigen. Das wurde auch endlich Zeit! Der erste Trainingstag hat es gezeigt: Unsere Gruppen in den verschiedenen Altersbereichen sind mehr als gut gefüllt. Es ist also wichtig, sich auch beim Training stets rücksichtsvoll zu verhalten, damit alle gut trainieren können.
Welche Neuigkeiten gibt es? Welche Trainer stehen in diesem Trainingsjahr am Beckenrand? Was hat sich verändert?
Am 08.08.19 haben wir Schwimmernachwuchs bekommen! Unser Vereinsvorsitzender André und sein Frau Julia sind an diesem Tag Eltern des kleinen Jan Frederik geworden. Wir gratulieren auf das Herzlichste, wünschen euch dreien alles Gute und uns schwimmfreudigen Nachwuchs.
Die Schwimmtrainer haben eine Änderung der Gruppenbezeichnung der Schwimmer vorgeschlagen. Die Schwimmzeit von 18.00 – 19.00 Uhr haben wir bisher als „erste Gruppe“ bezeichnet. In dieser Zeit trainieren tatsächlich jedoch zwei Schwimmgruppen: nämlich die Gruppe der ehemaligen Seepferdchenkinder, die auf den Bahnen 4 und 5 schwimmen, sowie die Kinder, die schon weiter sind und auf den Bahnen 2 und 3 schwimmen. Folgende Änderung hat sich nun ergeben: Die Kinder der Bahnen 4 und 5 schwimmen jetzt in der 1. Gruppe. Die Kinder der Bahnen 2 und 3 schwimmen nun in der 2. Gruppe. Dementsprechend ändern sich die Bezeichnungen der Folgegruppen: Die Schwimmer, die in der Zeit von 19.00 Uhr – 20.15 Uhr trainieren, schwimmen in der 3. Gruppe. Die Schwimmer, die in der Zeit von 20.15 Uhr – 21.30 Uhr schwimmen, trainieren in der 4. Gruppe.
Einige Schwimmer wechseln aufgrund des erreichten Alters in die nächsthöhere Gruppe. Die betreffenden Sportler werden von den jeweiligen Trainern beim Training darüber informiert und schwimmen dann ab dem nächsten Training in der Folgegruppe. Als Faustregel könnt ihr euch merken: Kinder bis zum 10. Lebensjahr schwimmen in der 1. bzw. 2. Gruppe. Kinder und Jugendliche vom 11.-18. Lebensjahr schwimmen in der 3. Gruppe. Alle älteren Schwimmer trainieren in der 4. Gruppe.
Als Trainer stehen in diesem Trainingsjahr für euch am Beckenrand:
Seepferdchengruppe: Micha, Ulli und Jan, der übrigens im Frühsommer seinen Lehrgang zum Trainerassistenten erfolgreich abgeschlossen hat – auch hier unseren herzlichsten Glückwunsch. Wir begrüßen dich in den Reihen unserer Trainermannschaft und wünschen dir viel Freude und Erfolg bei deiner Tätigkeit!
Schwimmen
1. Gruppe: Grit, Annka, Marek
2. Gruppe: Max, Jonas, Pia, Marek
3. Gruppe: Annka, Marek, Mike, Jonas, Max
4. Gruppe: Max, Philipp, Ulli
Aquafitness
1. Gruppe, montags, 19.00 – 19.45 Uhr: Andrea
2. Gruppe, mittwochs, 19.00 – 19.45 Uhr: Martina
3. Gruppe, mittwochs, 20.00 – 20.45 Uhr: Kerstin
als Springer: Anja
Da der Sommer sehr lang war, haben sich eine ganze Menge unserer Schwimmer in verschiedenen Freiwasserschwimmen probiert und bewiesen. Und nicht nur Freiwasserschwimmen stand auf der Tagesordnung, sondern auch Triathlonwettkämpfe und Swim-Run-Veranstaltungen. Schade nur, dass so wenige Berichte und Bilder über die Teilnahmen an diesen Schwimmen beim Webmaster ankamen. Denjenigen, die sich in Schrift und Bild gemeldet haben, vielen Dank! Das bereichert die Website des Vereins und gestaltet sie interessanter.
An dieser Stelle erinnern wir daran, dass diejenigen, die sich an einem der nachfolgend genannten Freiwasserschwimmen beteiligt haben, das Startgeld von unserer Kassenwartin Kristina erstatten lassen können. Folgende Voraussetzungen müssen hierfür erfüllt sein: erfolgreiche Teilnahme (im Sinne der regulären Beendigung der Schwimmstrecke), Nachweis der Bezahlung und Mitteilung der Bankverbindung, auf die das Startgeld erstattet werden soll. Kristina bittet um umgehende Beantragung, spätestens jedoch bis zum 15.12.19, an ihre E-Mail-Adresse: kristinak@ssvostring.de Für folgende Veranstaltung könnt ihr die Erstattung des Startgeldes beantragen:
• Zeesener Seeschwimmen am 06.07.19; Startgelderstattung erfolgt nur für Sportler bis AK 18
• Seefestschwimmen Teupitz am 27.7.19; Startgelderstattung erfolgt nur für Sportler bis AK 18
• Strausseeschwimmen am 17.08.19; Startgelderstattung erfolgt für jeweils einen Start pro Vereinsmitglied und nur für den Betrag bis zum offiziellen Meldeschluss
• Müggelseeschwimmen am 18.08.19; Startgelderstattung erfolgt für jeweils einen Start pro Vereinsmitglied und nur für den Betrag bis zum offiziellen Meldeschluss.
Einige Schwimmer unseres Vereins, die sich besonders dem Langstreckenschwimmen verschrieben haben, stellten einen Antrag an den Vorstand, in dem sie darum baten, ganzjährig in der 4. Gruppe (20.15 Uhr – 21.30 Uhr) eine Bahn nur für Langstreckenschwimmer zur Verfügung gestellt zu bekommen. Der Vorstand hat diesen Antrag besprochen und folgende Entscheidung getroffen: Da wir über lediglich 4 Bahnen ordentliche Trainingsfläche verfügen (auf Bahn 1 befindet sich an der Schmalseite des Beckens die Leiter, die ca. ¾ der Wendefläche in Anspruch nimmt und leider nicht beim Training herausgenommen werden darf), kann nicht generell bei jedem Training eine solche Langstreckenbahn eingerichtet werden. Die Bildung einer Langstreckenbahn richtet sich daher nach der Anzahl der am jeweiligen Trainingstag anwesenden Schwimmer in der 4. Gruppe. Zu Beginn der Trainingszeit der 4. Gruppe wird die Anzahl der anwesenden Schwimmer festgestellt und durch 4 geteilt. Das daraus resultierende Ergebnis ist die Mindestanzahl der Schwimmer, die anwesend sein müssen, um ausschließlich Langstrecke trainieren zu können. Beispiel: In der 4. Gruppe sind 20 Schwimmer anwesend. Diese Zahl wird durch 4 geteilt = 5. Das heißt, an diesem Trainingstag müssen mindestens 5 am Langstreckenschwimmen interessierte Schwimmer anwesend sein, damit eine Bahn nur für das Langstreckentraining genutzt werden kann.
Seit dem letzten Ententrasch Nr. 03/19 haben die Seepferdchen der Gruppe 2018/2019 ihre Prüfung am Mittwoch, 05.06.19, abgelegt. Alle Seepferdchen haben die Prüfung erfolgreich bestanden. Dazu nachträglich unser herzlichster Glückwunsch. Und auch herzlichen Glückwunsch an die Trainer dieser Gruppe: Grit, Annka und Marek. Ihr habt wirklich tolle Arbeit geleistet. Viele der nun ehemaligen Seepferdchen wollen weiterschwimmen. Das freut uns sehr. Ihr schwimmt jetzt in der 1. Gruppe im großen Becken. Die Prüfung erfolgte erstmalig an einem Trainingstag. Die Durchführung an einem Trainingstag ist aus einer Notsituation heraus entstanden, hat sich dann in der Praxis jedoch als sehr gut erwiesen, sodass wir wahrscheinlich auch die nächste Prüfung der kommenden Seepferdchengruppe ebenfalls an einem Trainingstag durchführen werden.
Unsere Schwimmhalle war zwar bereits geschlossen, vor den Sommerferien haben wir aber noch an folgenden Beckenwettkämpfen teilgenommen: Lothar-Pede-Pokal am 15.06.19 und Senne-Pokal in Bielefeld vom 22.-23.06.19. Berichte und Bilder sind auf der Website zu finden.
Am Mittwoch, 11.09.19, startet die neue Seepferdchengruppe. 16 Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren werden in den nächsten 10 Monaten Grundfertigkeiten im Wasser erlangen. Ziel dieser Gruppe ist das Ablegen des Seepferdchens im nächsten Sommer.
Nun stehen die nächsten Veranstaltungen an:
20.-22.09.19 Trainingslager der Master in Lindow, Trainer: Marek und Ulrike
27.-29.09.19 Trainingslager Kinder und Jugend in Kienbaum, Trainer: Mike und Annka
29.09.19 Helfereinsatz beim Berlin-Marathon
02.-07.10.19 Radtour der Kinder und Jugend auf Usedom, Trainer: Annka und Micha
20.10.19 DMS der Master, SSE
09.11.19 Masterschwimmfest des BSV Friesen, Stadtbad Tempelhof
09.-10.11.19 Pokalschwimmfest der Haie, SH Thomas-Mann-Str., alle Altersklassen
16.11.19 Nachwuchssprinttag des SC Wedding, Kinder und Jugend
07.12.19 Weihnachtspokal des Fürstenwalder Schwimmvereins e.V. (FWSV) im Schwapp, Fürstenwalde, alle Altersklassen
07.-08.12.19 WTC-Pokal in Dresden, alle Altersklassen

Das für den 14.09.19 geplante Sportabzeichenfest müssen wir leider absagen. Der Grund sind fehlende ausreichende Anmeldungen. Das ist sehr schade, da Annka und Suse schon eine Menge dafür vorbereitet hatten. Aber wir wollen uns nicht davon abschrecken lassen und im Herbst 2020 eine Neuauflage starten. Hinweis für alle: Das Sportabzeichen kann man jährlich ablegen.
Bleibt schön neugierig bis zum nächsten Ententratsch!
Eure Vereinsente

Ententratsch 04/2019 [109 KB]